Erstaunliche Aussichten – Cannabis kann im Kampf gegen das Coronavirus helfen.

Forscher und Wissenschaftler suchen weltweit nach Möglichkeiten, um das Coronavirus zu bekämpfen.
CBD gegen Corona Infektion. Studien mit neuen Ergebnissen

Experten haben jetzt in einer Studie herausgefunden, dass Cannabis gegen Corona helfen könnte. Sie schlagen nun Cannabinoide aus der Hanfpflanze als Vorbeugung und Therapeutikum gegen Covid-19 vor. Sie sollen effektiv und wirksam sein und können bei einer Corona Infektion auch Krankheitsverläufe abschwächen, so die Wissenschaftler.
Die heilende Wirkung verdankt die Hanfpflanze dem Extrakt Cannabidiol (CBD).

Hanf – ein Helfer im Kampf gegen die Pandemie!

Forscher der Oregon State University und der Oregon Health & Science University fanden heraus, dass CBD den Eintritt des Virus in die Zellen blockiert und somit vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus schützen kann. Im Fokus der Studie stand das Spike-Protein des Coronavirus. Das Protein ist für das Andocken von SARS-CoV-2 an die menschlichen Zellen verantwortlich.

Die Experten erforschten, welche pflanzlichen Verbindungen diesen Prozess unterbinden könnten. Das Ergebnis: die Hanfsäuren Cannabigerol (CBGA) und Cannabidiolsäure (CBDA) konnten in den Laborversuchen das Spike-Protein binden und somit den Eintritt des Coronavirus in die menschlichen Zellen verhindern. Das Coronavirus kann sich im Körper also schlechter vermehren, was eine Infektion verhindern oder weniger schlimm im Verlauf werden lässt. Diese Cannabinoid-Säuren sind in Hanf und Hanf-Extrakten vorhanden und gut verträglich.

Cannabidiol aus der Cannabispflanze hat das Potential, eine SARS-CoV-2-Infektion zu verhindern und zu hemmen.

Achtung! Wer jetzt denkt, er könnte Corona einfach mit einem Joint „wegrauchen“ oder mit selbstgebackenen Haschkeksen „wegnaschen“, liegt falsch! Durch das Verbrennen oder Erhitzen werden die gegen SARS-CoV-2 wirksamen Säuren zerstört und binden keine Spike-Proteine und unterstützen somit auch nicht den Infektionsschutz.

Stattdessen sind die Extrakte in liquider Form, z.B. in Öl ideal, da hier auch gesundheitlicher Mehrwert gegeben ist:

CBD enthält u.a. Omega-3- und 6-Fettsäuren, sowie Terpene und Flavonoide der Hanfpflanze, weiterhin Vitamine und Mineralien und weitere gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe.

Das CBD gegen Corona wirkt, könnte ein bedeutender Schritt in der Behandlung und Vorbeugung des Coronavirus sein.