Über die vielfältigen positiven Effekte von CBD haben Sie sicher bereits gehört und gelesen – doch was diese Pflanze für Haut, Haar und Wohlbefinden noch tun kann wurde erst in der jüngsten Vergangenheit erforscht.

CBD (Cannabidiol) ist der nicht-psychoaktive Bestandteil der Hanfpflanze und wird aus den Stielen und Stängeln der Hanfpflanze gewonnen, deren THC-Gehalt sehr niedrig ist (äußerst geringe bis hin zu nicht nachweisbarer Menge an THC) daher wirkt es auch nicht berauschend auf die Sinne, ist jedoch reich an Cannabinoiden und enthält eine

Die verschiedenen wertvollen Omega-Fettsäuren, sowie Terpene, Triterpene und weitere speziell im Hanf vorkommenden Inhaltsstoffe sind in der Lage die Hautzellerneuerung zu fördern sowie oxidativen Stress zu reduzieren, sowie die Reaktivität der Hautzellen.

So wird die Haut vor freien Radikalen geschützt und die natürliche Immunfunktion stimuliert. Das CBD Öl hemmt Entzündungsprozesse, hilft bei der Abheilung der durch Akne verursachten Narben und wirkt um regulierend. Die Fettsäuren versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und bringen die Haut in Balance was insbesondere bei Akne und Rosazea zu deutlichen Verbesserungen führt, da die Haut beruhigt wird und der natürliche Heilungsprozess unterstützt wird. So wird es ebenfalls zu einem effektiven Anti-Ageing-Mittel und wirkt gegen Fältchen und feine Linien.

Wir machen uns diesen außergewöhnlichen Wirkstoff in allen unseren Produkten zu Nutze und schenken Haut und Haar so pure Regeneration und neue Kraft.

Selbst Schmerzen kann dieser Wirkstoff mildern, denn in der Haut gibt es Rezeptoren (Endocannabinoidsystem) die sich z.B. auf Schmerzerfahrung, aber auch auf Stimmung oder den Appetit auswirken. Studien zeigen, dass dieses System eine wichtige Rolle für die Hautgesundheit spielt und so positiv von Cannabinoiden beeinflusst werden kann.